AK MODUL-BUS Computer GmbH
Warenkorb Artikel:  0
Warenwert:  0,00 €
Warenkorb ansehenShow shopping cart
Home Produkte Neuigkeiten Dienstleistungen Support Über uns Links
Suchbegriffe:
Benutzername:
Kennwort:
*  Möchten Sie sich
registrieren?
*  Haben Sie Ihre
Zugangsdaten
vergessen?
*  Home
*  Produkte
  *  Interfaces
  *  Messmodule
  *  Bauelemente
  *  Experimentiersysteme
  *  Entwicklungssysteme
  *  Radio, HF/RF, div.
  *  Restposten
  *  OpenSeaMap
  *  Laborzubehör
  *  Zubehör
  *  Bausätze
  *  Funktionsmodelle
  *  Software
  *  FRANZIS-Lernpakete
  *  Bücher
  *  GLYN
*  Neuigkeiten
*  Support und Downloads
*  Prototypen und Serienfertigung
*  Über uns
*  Links
Entwicklungssystem ES-M32
ES-M32
Beschreibung
Das Entwicklungssystem ES-M32 mit dem ATmega32 hat eine LCD-Anzeige, LEDs und einige Tasten, damit es sofort einsetzbar ist. Alle Ports sind über Pfostenstecker und über einreihige Anschlüsse am Rand zugänglich. Ein großes Rasterfeld ermöglicht den Anschluss zusätzlicher Peripherie. Das System verfügt über einen RS232- und USB-Anschluss. Ein FT232R auf dem Board dient als USB/Seriell-Umsetzer. Die Leitungen RXD und TXD des Controllers können über Jumper wahlweise mit USB oder RS232 verbunden werden.

Auch die Stromversorgung kann entweder über USB oder von einem separaten Netzteil kommen. Die USB-Betriebsspannung ist über eine Polyswitch-Sicherung geschützt, damit auch bei einem Fehler keine Gefahr für den PC besteht. Für die Programmierung des ATmega gibt es zwei Schnittstellen. Der sechspolige ISP-Anschluss ist kompatibel zum STK500 bzw. zum ISP mkII von Atmel. Alternativ kann das System auch über ein spezielles Programmiertool von Modul-Bus über den USB-Anschluss programmiert werden.

In dem Entwicklungsboard können neben dem ATMega32 auch die Controller ATMega 16/323/164/324/644 und 1284 verwendet werden. Allerdings können diese in der Regel nur über den ISP-Anschluß und nicht mit den speziell auf den ATMega 32 (bzw. ATMega 1284P) entwickelten Programmen über USB programmiert werden.

Auf dem Board befinden sich zwei LEDs und vier Taster, die man wahlweise über Jumper mit den Ports verbinden kann. Zwei der sechs PWM-Ausgänge des ATMega32 können direkt die Helligkeit der beiden LEDs steuern. Außerdem gibt es ein Poti, das eine einstellbare Spannung über einen Jumper an einen Analogeingang liefert. Zusammen mit dem LCD lassen sich deshalb bereits viele Testprogramme ohne zusätzliche Hardware ausführen.
Anstelle des 16x2-LCDs können auch andere LCDs mit 14- oder 16-poligem Standard-Header verwendet werden. Hier ist jedoch die Pin-Abfolge der Steuerleitungen und die relative Lage der Pins für die LCD-Beleuchtung sowie ein evtl. anzupassender Vorwiderstand zu berücksichtigen. Wir liefern gegen Aufpreis ein passendes LCD mit 4 Zeilen * 20 Zeichen aus.

Weitere Infos und eine ausführliche Anleitung finden Sie in ELEXS

Besuchen Sie unseren YouTube Kanal
Technische Daten
*  Mikrocontroller: ATmega32
*  Programmspeicher (Flash-ROM): 32 KB
*  Flüchtiger Datenspeicher (RAM): 2 KB
*  Nichtflüchtiger Datenspeicher (EEPROM): 1 KB
*  Taktfrequenz: 11,059 MHz; wechselbarer Quarz in Quarzfassung
*  LCD: 2*16 Zeichen, steckbar auf 16pin-Header (4*20 Zeichen auf Anfrage; Aufpreis: 10 Euro)
*  Versorgungsspannung: 9 V bis 13,8 V oder USB
*  Stromaufnahme: ca 130 mA mit LCD-Beleuchtung; ca. 50 mA ohne LCD-Beleuchtung
*  Schnittstellen: RS232, USB, ISP
*  Abmessungen (L x B x H): 160 mm x 100 mm x 25 mm
*  Gewicht: 145 g
*  Board Hardware-kompatibel mit ATMega 16/32/323/164/324/644/1284 auch in den L-, A- und P-Versionen.
Anforderungen
*  Stromversorgung
*  USB-Schnittstelle oder COM Schnittstelle
*  Serielles Kabel 9-polig
*  USB 2.0-Kabel
Lieferumfang
*  Entwicklungssystem ES-M32
Bestellen
*  Artikel-Nr.: ES-M32
*  Lieferbarkeit: ab Lager
*  Preis 1-4 Stück: 89,00 € inkl. MwSt.
*  Preis 5-9 Stück: 87,20 € inkl. MwSt.
*  Preis ab 10 Stück: 84,50 € inkl. MwSt.
*  Anzahl: 
in den Warenkorb
Dokumentation
*  Beschreibung ES-M32(1,22 MB)
*  Schaltung der Platine(32 KB)
*  Jumperstellungen auf der Platine(20 KB)
*  Datenblatt ATMega 32(5,69 MB)
*  Weitere Infos und eine ausführliche Anleitung finden Sie in ELEXS
Zubehör
*  Stromversorgung
*  USB 2.0-Kabel
*  Serielles Kabel 9-polig
*  Buch Basiskurs BASCOM-AVR
*  Kabelverbinder
*  Optokopplermodul für TPS, ES-M32 und Modul-Lino
*  Leistungstreibermodul für TPS, ES-M32 und Modul-Lino
*  Relaismodul für TPS, ES-M32 und Modul-Lino
Verwandte Produkte
*  MODUL-LINO
*  Relais Inteface
*  SIOSLAB
*  Umwelt-Spion
*  andere Entwicklugnssysteme